home

 

1. Jugendtag am 25.06.2016 auf dem Sportgelände in Gröden mit Freundschaftsspielen aller

Nachwuchsmannschaften des FC Schradenland e.V. und Ihren Gäste sowie fußballerischen

Geschicklichkeitstests und weiteren sportlichen Abwechslungen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Der FC Schradenland sucht motivierte und engagierte Ehrenamtliche Mitarbeiter für unsere Vereinstätigkeit!. Werde ein Teil des neugegründeten FCS im Schradenland!

Du bist Interessiert? Dann melde dich, am besten per E-Mail, an info(at)fc-schradenland(dot)de oder Tel.:0152/09392891 Vorsitzender

Trainer gesucht!

 



F II – Junioren mit Erfolgen in der „englischen Woche“

Am 17.05.16 wurde das Nachholspiel gegen die Südseekicker in Gröden angesetzt. Der Gegner konnte schwer eingeschätzt werden, da die Kicker eine durchwachsene Saison bisher gespielt hatten.

Wir konnten von Beginn an Druck auf das Gästetor erzeugen und somit war es eine Frage der Zeit, bis das 1:0 durch Finn für uns erzielt wurde. Weitere gute Chancen wurden rausgespielt, jedoch nicht in Tore verwandelt. In der 2. Halbzeit wurde dies besser gemacht und Julius erzielte 3 Treffer und auch unser „Staubsauger“ vor der Abwehr Amon konnte sich als Torschütze eintragen. Zum Erstaunen der Zuschauer spielten in den letzten 8 Minuten unsere jüngeren Jahrgänge mit 4 G-Junioren. Schade das Lenni sein Schuss nur die Querlatte traf und ein schöner Spielzug über Jonny zu Amin nur den Pfosten. Das Lob der Gästetrainerin sagte alles über dieses Spiel.

Weiterlesen
Brisantes Duell am WE in Gröden!

Es wird ernst im Abstiegskampf, am Sonntag empfängt der FCS die Gäste aus Schwarzheide auf der Grödner Waldsportanlage. Zwar liegen die Schradenländer (28 Punkte) 6 Punkte vor den Chemiestädtern (22 Punkte) auf dem elften Platz, aber haben mit Hohenleipisch, Senftenberger FC und Falkenberg ein schweres Restprogramm, so das ein Sieg am WE von enormer Bedeutung wäre um sich ein wenig Luft auf den gefährdeten 13 Platz zu verschaffen. Die Gäste mit guten Kritiken gegen den Spitzenreiter im letzten Spiel werden aber auch alles versuchen, um an Golßen (24 Punkte) und Elsterwerda (25 Punkte) dran zu bleiben, zumal diese am Samstag gegeneinander spielen. Mit dem Selbstvertrauen aus den beiden Auswärtssiegen und einer guten Unterstüzung der hoffentlich zahlreichen Fangemeinde wünschen wir der Mannschaft viel Erfolg für dieses wichtige Spiel.

Anstoß: Sonntag 15.00 Uhr in Gröden, Schiedsrichter Nico Birnbaum

Vorschau mal anders

Auf diese Weise versorgt der engagierte Sportler Ernst Schmied das Schradenland mit neusten Informationen, welche dankend angenommen werden. Der FCS wäre nicht abgeneigt, noch mehr solche Leute im Boot zu haben. Danke dafür!

http://www.fc-schradenland.de/media/Newsfotos/26spieltag.jpg

F II mit Auswärtssieg in Hohenleipisch

Am 06.05.2016 F – Junioren II in Hohenleipisch

Mit großen Erwartungen reiste die Mannschaft nach Hohenleipisch, um mindestens einen Punkt auf das Pluskonto zu buchen. Hohenleipisch, bespickt mit Spielern aus der Ersten begann sehr selbstbewusst, jedoch die klaren Chancen lagen auf unserer Seite. Als dann 4 Spieler aus dem Schradenland sich nicht einig waren, übernahm die Verantwortung ein Hohenleipischer Spieler und vollendete zum 1:0. Durch einen gut vorgetragenen Spielzug konnte Julius ausgleichen und sogar den Führungstreffer für uns erzielen. In der Halbzeitpause versuchten die Trainer noch mal zu motivieren, da die sommerlichen Temperaturen schon mächtig Kräfte kosteten.

Die 2. Halbzeit gehörte dem Gastgeber, der jetzt alles versuchte um den Ausgleich zu erzielen. Bei Schradenland lief nicht mehr viel zusammen und wir mussten froh sein, dass unser Pascal in einigen Situationen den Überblick behielt. Es war jedoch eine Frage der Zeit, wann der Ausgleich fallen würde. So war es dann auch und es Stand 2:2. Angepeitscht von den Zuschauern versuchte nun jedes Team den Siegtreffer zu erzielen. Nach einem langen Einwurf waren nun 2 Hohenleipischer sich nicht einig und Finn konnte zum viel umjubelten Siegtor einschießen.  

Alle eingesetzten Spieler: Pascal. Julius (2), Lenni, Florian, Felix, Finn (1), Leon, Lenni, Jonny, Franz-Toni, Ian, Lewin

13.05.2016 17:00 Uhr Testspiel G - Junioren gegen und in Hohenleipisch

17.05.2016 17:00 Uhr in Gröden Punktspiel F – Junioren II gegen Südseekicker

 

Wichtiger Auswärtssieg für FCS in Golßen

SV 1885 Golßen – FC Schradenland 1:4 (1:1) SR: Jens Godlinski (Märkische Heide)., Tore: 0:1 Cornel Fritzsch (3.); 1:1 Sebastian Runzer (9.); 1:2 Marcin Belz (64.); 1:3, 1:4 Anthony Nierenberg (71., 89.)., Z.: 38., GRK: Sebastian Runzer (45./Golßen).

Die Gäste kamen deutlich besser in die Partie und gingen schnell in Führung. Auch die Heimelf nutzte die erste gefährliche Aktion zum Ausgleich. Golßen wirkte in der Folge bemüht, schaffte aber keine Gefahr aufzubauen. Die Gäste hingegen blieben gefährlich und gingen nach einem vermeintlichen Handspiel erneut in Führung. Einen Fehler der Golßener Hintermannschaft nutzten die Gäste zum 1:3 ehe sogar kurz vor dem Ende noch das 1:4 fiel. Mit dem Sieg entfernt sich der FCS etwas von den Abstiegsrängen und die 1885er rutschen unter den Strich.

Unsere G – Junioren zu Gast beim FC Senftenberg 08

 

Da der Zuwachs beim FC Schradenland nicht nachlässt, standen wir vor der Aufgabe Testspiele für unsere kleinsten zu organisieren. So war es dann am 29.04.2016 reisten unsere jüngsten zum Testspiel nach Senftenberg.

Zu Beginn wurden wir sehr gastfreundlich in Senftenberg empfangen. Bei schönsten Wetter war die Vorfreude groß. Etwas erstaunt waren unsere Kinder, dass bei den G-Junioren kein Schiedsrichter das Spiel leidet. Senftenberg zeigte gleich in der ersten Minuten ihr Können und führten mit 1:0. Den Führungstreffer glich Amin wenig später aus und Jonny konnte sogar auf 3:1 den Vorsprung ausbauen. Da wir 4 x 10 min spielten, konnten die Trainer immer in den Pausen kurze Anweisungen geben, was sehr angenehm auch für die Kinder war. In den letzten Minuten konnte unser Torwart Pascal auch sein Können als Feldspieler zeigen und krönte dieses mit 3 Toren. Der Endstand von 8:4, viel vielleicht 2 Tore zu hoch aus, da der Gastgeber auch guten Fußball zeigte. In den nächsten Wochen ist ein Rückspiel im Schradenland geplant.

In Senftenberg waren dabei: Pascal (3), Lewin, Lenni, Ian, Jonny (4), Amin (1), Karl, Bruno  

Weiterlesen
Wichtiger Auswärtssieg in Elsterwerda

Preußen Elsterwerda – FC Schradenland 0:3 (0:0)

SR: Fred Schmidt (Lauchhammer)., Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Marcin Belz (68., 78., 87.)., Z.: 81.

Der FC Schradenland setzt ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf und zeigte damit deutlich, dass mit der Mannschaft noch zu rechnen ist. Nach dem Sieg gegen Sängerstadt wollte Elsterwerda nachlegen und ein kleines Polster aufbauen. Dies misslang aber gründlich, da Marcin Belz für die Gäste und einem Hattrick den Auswärtssieg sicherte.

Spielbericht F1 – Junioren Kreisliga Staffel B Südbrandenburg 24.04.2016

Einen 8:1 Heimsieg gegen die F1 aus Schwarzheide erzielten unsere Jungs am Sonntag früh auf dem Sportplatz in Gröden.

 

Weiterlesen
Spielbericht F2 – Junioren Kreisliga Staffel B Südbrandenburg 22.04.2016

Am 22.04.2016 reisten wir zum Auswärtsspiel nach Ortrand, wo uns eine der stärksten Mannschaften erwartete.

So wie in jedem Spiel brauchen wir wieder 10 min, um ins Spiel zu kommen. Dies bedeutete auch, Ortrand führte mit 3:0. Wir versuchen unser Spiel zu finden, jedoch war Ortrand mit den Gedanken immer ein Schritt weiter. Als wir dann jedoch doch merkten, wenn wir enger am Mann stehen und unsere freien Mitspieler anspielen, „da geht doch was“. So war es dann auch, Finn konnte vor dem Strafraum nur mit einem Foul gebremst werden und es gab Freistoß. Jonny trat an und der Torwart konnte den Schuss nicht festhalten, Amon war zur Stelle und schoss die Kugel über die Torlinie. Halbzeitstand 3:1.

Weiterlesen
Spielbericht F – Junioren I + II Staffel B Südbrandenburg vom 15. und 17.04.2016

Spielbericht F – Junioren I + II  Staffel B Südbrandenburg vom 15. und 17.04.2016  

FII - Junioren

Zum Heimspiel in Großthiemig waren die Germanen aus Ruhland unsere Gäste. Im Hinspiel konnte unsere Mannschaft ihren ersten Saisonsieg mit 3:2 einfahren.

Das Spiel begann etwas nervös und wir lagen 0:1 hinten. Dieser frühe Treffer brachte uns nicht ins Wanken und Jonny konnte einen direkten Freistoß im Gästetor unterbringen. Den Führungstreffer erzielte dann Leon, mit einem gelungenen Drehschuss. Jetzt war das Publikum da und jubelte bei jeder tollen Aktion.

Weiterlesen